Tillmann

Tillmann – das sind die Herren Kiemle, Hermanski und Kandler. In klassischer Besetzung und gewohnter Manier machen die drei Kerle was sie am besten können – laut und sperrig, voller süßer Melodien geradeaus nach vorne rocken. Zahlreiche Club- und Festival-Gigs durch die gesamte Republik und jede Menge Sampler-Beiträge sprechen eine klare Sprache. Der Bastard schnurrt auf Kurs und erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Nach „Vorsicht, Fahrstuhl!“ liefern die tillmänner mit ihrem neuen Album „Geld, Gold & Glücklichsein“ 13 Krach-Pop Nummern erster Kajüte, die deutschsprachig in die Gehörgänge kriechen und ein weiteres mal beweisen, dass Rockmusik nicht kuscheln muss und die Muttersprache bestens funktioniert. Produzent der Scheibe war wieder mal Nils Hermanski, der nach erbrachter Leistung kurzerhand als neuer Bassist rekrutiert wurde und zwischenzeitlich bestens damit klar kommt – man kennt sich eben! Er liefert zusammen mit Schlagzeuger Dieter Kandler das Fundament für tillmann – die beiden kacheln um die Wette und halten Tom den Rücken frei. Frontmann Thomas Kiemle besingt mit geballter Lust die kleinen und großen Dinge des Lebens. Sympathisch, seltsam und kraftvoll im Vortrag – der Plan geht auf!

Bands aus Aichach und Region sind herzlich eingeladen, ihre Musikvideos bei uns einzureichen. Nehmt einfach Kontakt zu uns auf und schreibt an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .