Home AGB Branchenbuch

PostHeaderIcon AGB für Branchenbucheinträge auf AICHACH.TV

Allgemeine Geschäftsbedingungenfür Branchenbucheinträge

§ 1


Vertragsabschluss, Rechtswirksamkeit

Einträge im Branchenbuch sind im Basis-Eintrag kostenlos. Wir behalten uns vor, Einträge ohne regionalen Bezug abzulehnen oder ohne Rüchsprache abzuändern. Für Rückfragen ist AICHACH.TV berechtigt die eingegebenen Daten bei auftretenden Fragen zur Kontaktaufnahme zu Verwenden oder auch Angebote zu unterbreiten. Einbettung von Videos durch AICHACH.TV sind kostenpflichtig, die direkte Verlinkung auf eigene Videos oder Einbau durch Verwendung von Einbettungscodes, zum Beispiel in der Beschreibung, ist nicht erlaubt. 

Kostenpflichtige Aufträge sind rechtsverbindlich und gelten für eine Laufzeit von mindestens 12 Monaten. Der Zeitpunkt der Veröffentlichung gilt als Beginn der Laufzeit. AICHACH.TV  kann von der Annahme des Auftrages zurücktreten, wenn dieser ganz oder teilweise gegen geltendes Recht verstößt. Hierzu zählen insbesondere Verstöße gegen politische und/oder religiöse Neutralität, sowie sittenwidrige Inhalte des Eintrages. Erlangt die AICHACH.TV erst nach Veröffentlichung Kenntnis von solchen Verstößen, wird der Eintrag gelöscht.

§ 2

Auftragsabwicklung

AICHACH.TV übernimmt die bei der Bestellung übermittelten Texte in den Branchenbucheintrag. Der Auftraggeber kann darüber hinausgehende Texte und das Firmenlogo der AICHACH.TV  getrennt zur Aufnahme im Branchenbucheintrag zukommen lassen. Der Auftraggeber trägt für alle von ihm gemachten Angaben und Inhalte die alleinige Verantwortung. Bei manueller Bearbeitung durch AICHACH.TV können zusätzliche Kosten anfallen.

§ 3

Speichern von Kundendaten

Name und Anschrift des Auftraggebers sowie alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten werden in automatisierten Dateien gespeichert.

§ 4

Aktualisierungen

Textänderungen im Branchenbucheintrag sind jederzeit möglich. Sollen Änderungen durch AICHCH.TV durchgeführt werden, teilen Sie uns die gewünschten Änderungen bitte schriftlich per E-Mail oder Brief mit. Bei manueller Bearbeitung durch AICHACH.TV können zusätzliche Kosten anfallen.

§ 5

Leistungsumfang

Der Branchenbucheintrag des Auftraggebers wird in eine alphabetische Firmenübersicht, eine Branchenübersicht und die Branchensuchmaschine aufgenommen. Konkurrenzausschluss ist nicht möglich.

§ 6

Haftung

AICHACH.TV  ist um sorgfältige Ausführung des erteilten Auftrages bedacht. Ist gleichwohl durch Versehen die in Auftrag gegebene Eintragung ganz oder teilweise nicht aufgenommen oder inhaltlich verändert, so hat der Auftraggeber Anspruch auf kostenfreie Korrektur dieser Eintragung. Schadenersatzansprüche, unabhängig davon, ob sie aus Verzug, Unmöglichkeit, positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss, Gewährleistungsrecht oder unerlaubter Handlung hergeleitet werden, sind ausgeschlossen. Die Inhalte werden durch den Auftraggeber bei Auftragserteilung festgelegt und AICHACH.TV mitgeteilt. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit seiner im Auftrag gemachten Angaben.

§ 7

Rechnungsstellung, Vertragslaufzeit

Die Zahlung der Auftragssumme ist nach Veröffentlichung des Branchenbucheintrags und Rechnungsstellung ohne Abzug fällig. Der Tag der Veröffentlichung ist auch der Beginn der Laufzeit des Vertrages. Sollte der Vertrag nicht drei Monate vor Ablauf der vertraglichen Laufzeit gekündigt werden, verlängert sich der Vertrag automatisch um ein halbes weiteres Jahr zu dem jeweils gültigen Tarif.

§ 8

Vertragsgrundlage

Alle Aufträge werden ausschließlich zu den vorliegenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" abgeschlossen. Entgegenstehende Bedingungen haben keine Gültigkeit, es sei denn, sie werden schriftlich von AICHACH.TV anerkannt.

§ 9

Weitere Vereinbarungen

Weitere Vereinbarungen werden nicht getroffen, mündliche Zusagen nicht abgegeben. Ein bestimmter Erscheinungszeitpunkt ist zwischen den Parteien nicht vereinbart. Im Falle des Nichterscheinens der Eintragung infolge höherer Gewalt übernimmt die AICHACH.TV  keine Verpflichtung auf Erfüllung von Aufträgen und Leistung von Schadenersatz.

§ 10

Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das Amtsgericht Augsburg.

§ 11

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, so bleiben die anderen Bestimmungen davon unberührt und sind dann so auszulegen bzw. zu ergänzen, dass der beabsichtigte Zweck in rechtlich zulässiger Weise möglichst genau erreicht wird.


Aktualisiert (Donnerstag, den 07. Januar 2016 um 10:27 Uhr)

Anmelden



Banner